News & Presse

Pressecenter

Hylea Group in der Fachpresse

Pressemitteilung

Hylea Group S.A.: Aufstockung der bestehenden Unternehmensanleihe um bis zu EUR 10 Mio. – Ankauf der aktuellen Wildernte Basis für weiteres Wachstum im Jahr 2020

Januar 27, 2020

Der Vorstand der Hylea Group S.A., einem führenden Produzenten von Bio-Paranüssen mit Ernte- und Produktionsstandort Bolivien, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats, eine Aufstockung der bestehenden 7,25%-Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19S801) um bis zu EUR 10 Mio. auf ein Volumen von bis zu EUR 35 Mio. beschlossen. Die Mittel aus der Anleihen-Aufstockung sollen für den Ankauf von Rohware der aktuell stattfindenden Wildernte in Bolivien verwendet werden. Politisch bedingte Transportverzögerungen hatten in den vergangenen Monaten zu Cashflow-Verschiebungen geführt.

Weiterlesen
Pressemitteilung

Hylea Group S.A. beschließt Aufstockung der bestehenden Unternehmensanleihe um bis zu EUR 10 Mio.

Januar 27, 2020

Der Vorstand der HYLEA Group S.A., einem führenden Produzenten von Bio-Paranüssen mit Ernte- und Produktionsstandort Bolivien, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die bestehende 7,25%-Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19S801) um bis zu EUR 10 Mio. auf ein Volumen von bis zu EUR 35 Mio. aufzustocken. Die neuen Schuldverschreibungen sollen im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung zum Ausgabepreis von 100% bei institutionellen Investoren platziert werden. Aus dem bestehenden Kreis von Investoren und aus dem Umfeld des Unternehmens liegen bereits Zeichnungszusagen über EUR 2,3 Mio. sowie weitere Absichtserklärungen im Volumen von EUR 5,0 Mio. vor.

Weiterlesen
Pressemitteilung

Hylea Group S.A.: Umsatzziele in 2019 leicht verfehlt, EBITDA deutlich verfehlt

Januar 13, 2020

Die Hylea Group S.A. (ISIN DE000A19S801), ein weltweit tätiger Produzent und Exporteur von Bio-Paranüssen, wird ihr prognostiziertes EBITDA-Ziel in Höhe von EUR 6,9 Mio. für das Gesamtjahr 2019 deutlich verfehlen und lediglich ein leicht positives EBITDA ausweisen. Grund sind Verzögerungen bei der Inbetriebnahme und Kalibrierung der neuen hochmodernen Produktionsfabrik in Fortaleza sowie Verzögerungen in der Lieferkette durch die gravierenden politischen Veränderungen in Bolivien seit dem Spätherbst 2019. Ersteres führte ...

Weiterlesen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen der letzten Jahre

2020
2019
2018
alle Anzeigen